Sie sind hier: Startseite » Yoga

Gesundheitsvorsorge mit Yoga

Mitglied der Berufsverbände
der Yogalehrer und Yogatherapeuten:
BYÖ = Bundesverband Yogalehrender Österreich
EYU = Europäische Yogaunion

Unterrichtet wird:

  • Hatha-Yoga
  • Rückenschule
  • Wirbelsäulentraining
  • nach traditionellen Bewegungslehren

Yogalehrende:

Peter Alexander Thomaset, Dipl. LSB Wilhelmine Gumpoltsberger, Mag. Andrea Klingler, Cornelia Ager, Maria Thaler, DI Brigitte Fink

Kursorte

  • Wörgl
  • ES Schwoich
  • ES Radfeld
  • ES Kundl
  • ES Langkampfen
  • Bad Häring
  • Wildschönau
  • Innsbruck

Kursdauer

  • Erwachsenenyoga (fünf, sieben oder zehn Nachmittage bzw. Abende zu je 90 oder 120 Minuten)
  • Kinderyoga (10 Nachmittage zu 45 Minuten)

Kursbeiträge

  • 5-Abende - zu je 120 Minuten zwischen 55 und 70 € pro Erwachsener
  • 7-Abende - zu je 90 Minuten zwischen 65 und 80 € pro Erwachsener
  • 10-Nachmittage - zu je 45 Minuten zwischen 45 und 60 € pro Kind

Aus- & Weiterbildungskurse

  • vertiefender Yoga für Interessierte
  • Weiterbildung zum Yogagruppenleite
  • Weiterbildung zum Kinderyoga-Gruppenleiter
  • Yoga & Spirituelle Sterbebegleitung
  • Ausbildung zum/zur Yogalehrer/Yogalehrerin

weitere Kursangebote

  • Yoga für Männer
  • Yoga für werdende Mütter
  • Yoga für Schulen und Kindergärten
  • Yoga für betriebliche Gesundheitsvorsorge und Prävention
  • Yogatage, z.B. am „Berglsteinersee“ (Kramsach)

Ausschreibungsvarianten für Yogakurse

YOGA
ist sowohl ein Gesundheitsweg
als auch ein Bildungsangebot!

Den Körper erkennen wir über unseren Geist,
den Geist erfahren wir in der Präsenz unseres Körpers.

Mit einfachen Bewegungs-, Atem- und Ruheübungen
erreichen wir eine regenerierende Entspannung und Vitalität.

„Yoga ist eine „Innere Pilgerreise!

---------------------------------------------------------------------------------------

YOGA FÜR MÄNNER UND FRAUEN JEDEN ALTERS
* leicht einzuübende, ganzheitlich wirkende Körperübungen für zu Hause, für die berufliche
Arbeit, für Familie und Freizeit
* einfach erlernbare Bewegungsabläufe für die Aktivierung und Entspannung der Nerven und
Zellen sowie die Stärkung des Herzkreislauf-, Immun- und Abwehrsystems
* Erfahrenes Atmen, Atemtechniken: Mit Atemschulung die "Stillen Räume" in einem Selbst entdecken = ein Auftanken, Loslassen, Ausgleichen und ein zu sich kommen
* Imaginations- und Intuitionsübungen
Tönen, Mantras, Chants: Leben ist Bewegung, Rhythmus, Schwingung

Ausrüstung:
bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe (idealer Weise barfüßig), zwei körperlange Decken, ev. Matte und einen flachen Polster oder ein Meditationskissen